Fragen zur Kfz Diesel Nachrüstung

Alles, was Sie als Diesel-Besitzer wissen müssen

Diesel-Schlagzeilen, Kritik an Steuervorteilen und Diskussionen um ein Dieselfahrverbot – der Diesel verliert zunehmend an Attraktivität. Städte wie Hamburg, Stuttgart und Darmstadt, Düsseldorf, Köln und Bonn, Berlin und München stehen vor der Entscheidung. Immer mehr Autofahrer in Deutschland steigen auf Benziner, Hybrid- oder Elektrofahrzeuge um. „Sicher, ist gut fürs Klima“, ja? Warum eigentlich? „Sollte das Fahrverbot für Dieselfahrzeuge kommen, sind sie auf der sicheren Seite.“ Stimmt das?

Experten sind sich einig: Diesel-Fahrzeuge, die mit neuester Diesel-Technologie ausgestattet sind, gehören zu den modernsten und saubersten Fahrzeugen. Das heißt, der Diesel wird weiterhin als zukunftsfähiges Antriebsmodell gesehen, wenn die neuen und bewährten Technologien eingesetzt werden.

Häufig gestellte Fragen

Die häufigsten Fragen für Sie beantwortet

Wo ist der Unterschied zwischen Hardware-Nachrüstung und Software Update?

Viele Hersteller stellten in der Vergangenheit ein Software Update für Dieselfahrzeuge zur Verfügung. Leider haben diese Updates nicht den gewünschten Effekt erzielt. Da wir nicht mit einer Software arbeiten, sondern eine Diesel Hardware Nachrüstung durchführen, sprechen wir von einer effektiven Lösung – und das sogar TÜV-geprüft.

Was bringt die Hardware-Nachrüstung?

Hierzulande gibt es rund fünf Millionen Diesel-PKW der Schadstoffklasse Euro 5, die allesamt zu hohe Stickoxid-Werte ausstoßen. Um Fahrverboten entgegen zu wirken und den Werterhalt der Fahrzeuge zu sichern, macht die Nachrüstung Sinn. Vom TÜV geprüft: Der Ausstoß von Stickoxid-Emissionen (NOx) in den Abgasen verringert sich bei unserer dr pley by bosal Hardware-Nachrüstung nachhaltig um bis zu 80%. Nach erfolgter Montage wird die Nachrüstung bescheinigt und in die Fahrzeugpapiere eingetragen. Eine neue Plakette wird nicht benötigt. Unterstützen Sie unser Engagement für mehr Gesundheit für uns alle und den nachhaltigen Umgang mit unserer Natur.

Wie lange dauert die Diesel Nachrüstung?

Sie kann in ca. drei Stunden vom Fachbetrieb vorgenommen werden. Grundsätzlich kann jede AU-geprüfte Werkstatt die Hardware-Nachrüstung für Ihr Fahrzeug vornehmen.

Wie hoch sind die Kosten für eine Diesel Hardware Nachrüstung?

Durchschnittlich ca. 3.600 Euro. Je nach Hersteller kann die Nachrüstung sogar gefördert bzw. bezuschusst werden, in manchen Fällen sogar komplett. Halten Sie hierzu Rücksprache mit Ihrem Hersteller. So können Sie ein Diesel Fahrverbot vermeiden. Eine neue Plakette wird nicht benötigt.

Muss ich danach zum TÜV?

Nach erfolgter Montage wird die Nachrüstung bescheinigt und durch den Fachbetrieb in die Fahrzeugpapiere eingetragen. Eine neue Plakette wird nicht benötigt.

Kann ich die Nachrüstung auch selbst durchführen?

Nein. Ausschließlich AU-zertifizierte Werkstätten dürfen den Einbau vornehmen, zumal die Umrüstung auch in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden muss.

Kann man noch Diesel-Autos kaufen?

Auch wenn der Diesel unter der schlechten Presse aktuell leidet, Experten sind sich sicher: Diesel, die mit neuesten und bewährten Technologien unterwegs sind, haben auf Grund ihrer guten Abgaswerte Zukunft.

Wir die Nachrüstung in meine Fahrzeugpapier eingetragen?

Ja. Daher darf die Nachrüstung ausschließlich in einem AU-zertifizierten Betrieb durchgeführt werden, der die Eintragung der Änderungen dann auch übernimmt.

Bei Anfragen und für weitere Informationen rufen Sie uns gerne an +49(0)2162-959100

Wir sind für Sie da! Mo – Fr von 08:00 – 17:00 Uhr.

Oder schicken Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Finanzierung der Diesel-Hardware-Nachrüstung

Innerhalb von ca. drei Stunden kann die Diesel-Hardware-Nachrüstung in Ihrem Diesel Euro-5-Fahrzeug eingebaut werden. Hierbei belaufen sich die Kosten auf ca. 3.600€ und werden zum Teil von den Herstellern übernommen.

Wenn die Kosten jedoch nicht vom Hersteller übernommen werden, haben Privatkunden nun die Möglichkeit, von der S-Kredit Bank eine Gutschrift über den vollen Betrag der Nachrüstungsinstallation zu erhalten.

Sind Sie betroffen?

Als Fahrer eines Diesel-Fahrzeugs können Sie uns Ihr Interesse an einem Nachrüstungs-Kit über das untenstehende Online-Formular zukommen lassen. Wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen.

Informationen anfordern

Fordern Sie jetzt unverbindlich Informationen zu den Möglichkeiten der Diesel Hardware-Nachrüstung von unseren lokalen Partnern an.


* Pflichtfeld

Jetzt individuelles Angebot anfordern!

Ich interessiere mich für eine Diesel Nachrüstung. Ich suche speziell für mein Fahrzeug einen Fachbetrieb in der Nähe und wünsche ein unverbindliches Angebot.


* Pflichtfeld